news

Lizensierung mit Flexera FlexNet Publisher

Ab der seit Ende 2015 verfügbaren Version 6.2. wird die Lizenzierung sämtlicher Softwaremodule aus dem Teraport Portfolio mit dem FlexNet Publisher von Flexera umgesetzt. Während Teraport bisher auf einen eigenen Mechanismus setzte, ist ab sofort der Quasi-Standard der CAx Industrie verfügbar, mit verschiedenen Vorteilen für die Kunden. Bisher war eine eigene Infrastruktur für die Server-Lizenzierung erforderlich. Nun hängt sich die Software des Münchner Softwareherstellers am zumeist schon vorhandenen Flexera Server ein, mit all den Möglichkeiten bezüglich Monitoring und Statistik. Doch auch für Kunden die bisher keinen Flexera Lizenzserver betreiben ist die Lizenzierung einfach und ohne zusätzliche Kosten möglich. Die Einrichtung und der Betrieb der Serverinfrastruktur ist einfach umsetzbar, zusätzlich können wo gewünscht rechnergebundene Einzellizenzen zum Einsatz kommen.